Old Sewer Relining with Special Profiles (NC Line) in Utrecht

Projekt ID: [000178]
Krajina: Netherlands
Mesto: Utrecht
Rok: 2010 - 2011
Aplikácie:
Odpadové vody | Špeciálny profil (NC Line)
Šachty / Renovácia šachty
Inštalácia: Inštalácia do zeme výkopom | Bezvýkopová inštalácia - Relining
Celková dĺžka [m]: 50
Nominálny priemer DN [mm]: 1 | 1500
Vonkajší priemer De [mm] - | 1499
Nominálny tlak PN [bar]: 1
Nominálna tuhosť SN [N/m²]: 5000

Sewer Renovation Project in the Netherlands

Call for a Wide Range of ProductsIt is beneath this district that an important sewer main DN 1800 carrying the wastewater from most of the city to the adjacent wastewater treatment plant was found deteriorated and needed renovation. Expected impacts on the urban district in the course of the works prompted the city to inspect adjacent sewers for possibly additional renovation so that construction works would affect the urban surroundings once only. An approximately 50 meter-long section of egg-shaped concrete sewer was indeed found to be in insufficient state and therefore included in the renovation plans. The extended project presented itself demanding regarding the multitude of required accessories in addition to standard pipe material. During construction works on the main for instance, the sewage disposal of course had to be maintained over a provisional pipe for the time the works on the main take place. Moreover, installation works had to be accomplished in shortest time possible so as to keep the necessary disturbances to the urban surrounding to a minimum.


Eine breite Produktpalette zur Kanalsanierung in den Niederlanden

Eine durchdachte Planung und die fokussierte Suche nach  dem am besten geeigneten Material kann die Verlegung sehr erleichtern und erheblich beschleunigen. Die Verantwortlichen entschieden sich für HOBAS und erhielten so gut wie alle Bauteile  für das Projekt von einem Lieferanten. Drei HOBAS Schächte mit  GFK-Flanschen etwa wurden auf den bestehenden Kanal laminiert und mit Pumpen versehen. So wurde das Wasser in die provisorische Rohrleitung gepumpt. Nach den Bauarbeiten wurden die Schächte für eine mögliche zukünftige Verwendung mit GFK-Blindflanschen verschlossen. HOBAS Produkte wurden außerdem zur Sanierung und zum Ersatz alter Betonschächte verwendet. Aufgrund des sehr geringen Platzes vor Ort kamen dank ihrer vergleichsweise kompakten Wanddicke und des geringen Gewichts HOBAS Rohre DN 1500 zum Einsatz. Mauerwerkskupplungen, aufgeraute Rohrenden und FWC Kupplungen sorgen dafür, dass das System langfristig dicht ist. Um das Rundum-Paket zu komplettieren, wurden HOBAS NC Line Profile mit einer Länge von 1,7 m und einem Kreuzschnitt von 870/1325 mm verwendet, um den eiförmigen Abschnitt des Betonkanals durch Relining zu erneuern. Folgende Vorteile begeisterten dabei den Kunden: einfache und schnelle Verlegung (14 Profile pro Tag), strukturelle und hydraulische Vorteile sowie eine Lebensdauer von bis zu 100 Jahren. Doch HOBAS Benelux hatte noch einen weiteren Trumpf im Ärmel: Bei diesem Projekt konnte die benötigte Form, um die GFK Profile dem Altkanal anzupassen, von einem der zahlreichen in Europa durchgeführten NC Projekte wiederverwendet und so zusätzliche Zeit und Kosten eingespart werden. HOBAS – Alles aus einer Hand.